Einen Beitrag kommentieren

Kommentare hinzufügen

Es gibt zwei Möglichkeiten, um einen Beitrag in den Neuigkeiten zu kommentieren:

  • Neuigkeiten: Du kannst einen Beitrag direkt in den Neuigkeiten kommentieren, indem du auf die Sprechblase tippst, deinen Kommentar verfasst und auf „Posten“ tippst.
  • Trainings: Wenn Push-Benachrichtigungen aktiviert sind, hast du, sobald ein Freund ein Training beendet, die Möglichkeit dieses mit „Gefällt mir“ zu markieren oder zu kommentieren, indem du auf die Push-Benachrichtigung tippst. Dieser Kommentar wird zu einem bestimmten Training hinzugefügt und dort in Zukunft sichtbar sein. Wenn du dir ein Training eines Freundes auf der Website ansiehst, scrolle in der Übersicht nach unten, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentare anzeigen

Kommentare deiner Trainings können auf zwei Arten angezeigt werden:

  • Neuigkeiten: Alle Kommentare eines Trainings können über den Beitrag in den Neuigkeiten angezeigt werden.
  • Trainingsdetails: Du kannst in deiner Liste mit Trainings jedes beliebige Training wählen, um die Seite mit den Trainingsdetails anzuzeigen. Alle Kommentaren werden dort unten auf der Seite angezeigt.

Kommentare löschen

Wenn du ein Training erfasst hast und jemand einen Kommentar hinterlassen hat, den du löschen möchtest, kannst du dies tun, indem du von rechts nach links über den Kommentar wischst (iOS), oder indem du lange auf den Kommentar tippst (Android), wodurch dir ein Menü angezeigt wird. Du kannst den Kommentar entweder löschen, sodass er dauerhaft vom Training und dem Beitrag in den Neuigkeiten entfernt wird, oder den Verfasser des Kommentars melden. Dies entfernt den Kommentar außerdem vom Training und Beitrag.

 

comments_on_ios.png    comments_on_a_post_android.png

Warum kann ich meine eigenen Trainings nicht mehr kommentieren oder mit „Gefällt mir“ markieren?

Diese Änderung ist eine Folge unserer neuen Community-Funktion. Angesichts der neuen Funktion mussten wir die Privatsphäre-Einstellungen für „Gefällt mir“-Angaben/Kommentare strikter machen, um Konflikte der Funktionalität mit Benutzereinstellungen zu vermeiden. Da die Neuigkeiten aus der Community öffentliche, nutzergenerierte Inhalte enthalten, die für alle (auch private Nutzer) sichtbar sind, mussten wir zum Beispiel einen Weg finden, um private Nutzer davon abzuhalten, sich an der Community-Funktion zu beteiligen. Wenn private Nutzer einen Beitrag in den Neuigkeiten der Community mit „Gefällt mir“ markieren oder kommentieren und andere diese Aktivität sehen könnten, würde dies gegen die Grundsätze der Privatsphäre-Einstellung „Nur ich“ verstoßen.

Wir entschuldigen uns für die unbeabsichtigten Konsequenzen, die diese Funktion mit sich bringt. Wir empfehlen dir, stattdessen deine Privatsphäre-Einstellungen zu „Freunde“ zu ändern und keine Freunde hinzuzufügen/anzunehmen. Du kannst außerdem die Privatsphäre-Einstellungen deiner Trainings zu „Nur ich“ ändern, während dein Profil für Freunde sichtbar ist. So kannst du deine eigenen Trainings kommentieren/mit „Gefällt mir“ markieren und gleichzeitig verhindern, dass andere (auch Freunde) sie sehen können.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk