Laufen ohne Telefon

UA Connected Footwear gibt Läufern die Möglichkeit zum freien Laufen ohne Telefon oder andere Geräte. Nie wieder auf das GPS-Signal warten und nicht mehr daran denken müssen, ob alle Geräte aufgeladen sind. Ziehe dir einfach deine Schuhe an und lauf los. Die Schuhe zeichnen dein Training automatisch auf und übermitteln hinterher die Daten über Bluetooth an deine MapMy-App, wenn deine Schuhe „wach“ und in Reichweite deines Telefons sind.

Laufen ohne Telefon

Wenn du ein Training ohne die MapMy-App aufzeichnest, erhältst du folgende Daten:

  • Start-/Stoppzeit
  • Dauer
  • Distanz
  • Durchschnittstempo
  • Teilstrecken
  • Doppelschrittlänge*
  • Schrittfrequenz*

*nur für „HOVR“-Schuhmodelle verfügbar.

Hinweis: Du enthältst beim freien Laufen keine Karte deiner Route oder Daten zu Höhe. Um diese Daten zu erhalten, müssen deine „UA Connected Footwear“-Schuhe beim Laufen mit der MapMy-App verbunden sein.

Bitte beachte, dass du mit einer Mindestgeschwindigkeit laufen musst, damit deine Schuhe dein Training automatisch aufzeichnen. Für die Schuhmodelle Gemini, Europa und Velociti beträgt diese Mindestgeschwindigkeit 6:50 min/km. Für HOVR-Schuhmodelle beträgt die Mindestgeschwindigkeit 8:41 min/km oder schneller. Läufst du zu Beginn langsamer, wird dein Training nicht von den Schuhen aufgezeichnet und deshalb auch nicht in der MapMy-App angezeigt.

Wenn dein Durchschnittstempo langsamer als oder fast so schnell wie die Mindestgeschwindigkeit ist, empfehlen wir dir, dein Telefon mitzunehmen und dein Training über eine MapMy-App zu starten. Du hast dann immer noch alle Vorteile deiner Smartschuhe und kannst gleichzeitig sicher sein, dass dein Training auch bei langsamerem Tempo erfasst wird. Um mehr zu erfahren, schau dir den Artikel Laufen mit Telefon an.

Läufe von Schuhen mit der App synchronisieren

Nach einem freien Lauf möchtest du vielleicht gleich deine Trainingsdaten in der MapMy-App einsehen. Abgeschlossene Läufe ohne Telefon werden u. U. jedoch nicht sofort automatisch in die MapMy-App importiert. Du kannst das Training allerdings manuell synchronisieren.

Um deine Trainings manuell zu synchronisieren, müssen sich deine Schuhe in der Nähe befinden. Öffne die MapMy-App, tippe auf das Schuh-Symbol oben rechts > tippe auf „Synchronisieren“ > bewege den rechten Schuh, um den Sensor aufzuwecken. Dies kann einen Augenblick dauern. Dein Training sollte mit der App synchronisiert und unter deinen neuesten Trainings angezeigt werden.

shoe_icon.png  sync.png

Wenn dein Training nicht synchronisiert wird, schicke unserem Support-Team eine Anfrage, indem du das Menü der App öffnest, nach unten scrollst und auf „Hilfe“ tippst > Support kontaktieren > Senden.

Trainings anzeigen

Du kannst in der App eine Liste deiner Trainings ansehen, indem du die MapMy-App öffnest und auf dein Dashboard oder die Neuigkeiten gehst.

In iOS, tippe auf das „Training“-Symbol unten im Navigationsmenü. In Android, öffne das Menü, indem du auf das Symbol mit den drei horizontalen Linien oben links tippst und wähle „Dashboard“.

iOS                                                      Android

training_ios.png    Screenshot_2017-11-22-09-52-12.png

Tippe im Dashboard auf „Trainings“. Alle Trainings, die mit deinen Smartschuhen aufgezeichnet wurden, sind mit einem roten Schuh-Symbol gekennzeichnet. Tippe auf ein Training, um mehr Details zu sehen.

IMG_3868.PNG  Screenshot_20180116-095107.png

Um alle Details zu sehen, scrolle einfach nach unten.

Häufig gestellte Fragen

Wie viele Läufe können meine Schuhe speichern, ohne mit der App synchronisiert zu werden? 
Die Schuhmodelle Gemini, Europa und Velociti können bis zu fünf Läufe speichern, bevor die Daten mit MapMy synchronisiert werden müssen. Die maximale Obergrenze pro Trainingsdatei beläuft sich auf 47 Messeinheiten, die entweder 47 Kilometern (metrisches System) oder 47 Meilen (angloamerikanisches System) entsprechen können.

HOVR-Schuhmodelle speichern die letzten sechs Trainingsstunden, bevor die Schuhe mit MapMy synchronisiert werden müssen.

Wenn die Speicherkapazität überschritten wird, werden in beiden Fällen ältere Trainings mit neueren ersetzt, bis die Schuhe mit der MapMy-App synchronisiert werden.

Was passiert, wenn ich einen Lauf beginne und dann kurz unterbreche, um eine Pause einzulegen?
Wenn du ohne dein Telefon läufst und für mehrere Minuten still stehst oder langsamer wirst, bevor du wieder anfängst zu laufen, wird ein Training möglicherweise als zwei aufgezeichnet.

  • Wenn du mit den Schuhmodellen Gemini, Europa und Velociti langsamer als 6:50 min/km für länger als drei Minuten läufst, wird dein Training vermutlich beendet. Wenn du weiterläufst, wird ein neues Training aufgezeichnet. Dies bedeutet, dass die App zwei verschiedene Trainingseinheiten aufzeichnet, die derzeit nicht verbunden werden können.
  • Wenn du mit HOVR-Schuhen langsamer als 8:41 min/km für länger als fünf Minuten läufst, wird dein Training vermutlich beendet. Wenn du weiterläufst, wird ein neues Training aufgezeichnet. Dies bedeutet, dass die App zwei verschiedene Trainingseinheiten aufzeichnet, die derzeit nicht verbunden werden können.

Wenn du eine Begleit-App wie MapMyRun oder MapMyWalk verwendest, wird die Aufzeichnung des Trainings unabhängig von deinem Tempo fortgesetzt, bis du dein Training über die App beendest. 

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 3 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk