Live-Tracking

Live-Tracking ist eine MVP-Funktion, die anderen MapMyFitness-Nutzern erlaubt, deinen Fortschritt während einer Route, die du in der App mithilfe von GPS-Signalen und mobilen Daten aufzeichnest, in Echtzeit zu verfolgen. Diese Funktion erfordert eine gute Signalstärke, und deren Zuverlässigkeit ist von einer stabilen Datenverbindung abhängig. In überlasteten Netzbereichen oder Zonen mit schlechtem Empfang kann diese Funktion ausfallen.

Nur die Person, die Live-Tracking-Daten teilen möchte, benötigt das Abo. Um der Person, die Live-Tracking nutzt, zu folgen, gehe in der App auf den „Live-Tracking“-Reiter. Freunde, die gerade Live-Tracking nutzen, sind hier sichtbar. Du kannst Live-Tracking im Trainingssetup eines ausgewählten Trainings deaktivieren, bevor du das Training startest. Leider ist dies zur Zeit auf der Website nicht möglich.

Bitte beachte, dass Live-Tracking nur in der App verfügbar ist und dass du dein eigenes Training beenden oder speichern musst, um jemandem, in der neuesten Version der App, beim Live-Tracking zu folgen, es sei denn, dein Freund befindet sich in deiner Umgebung. MapMyFitness-Freunde in deiner Nähe werden auf der Karte durch Live-Tracking angezeigt, während du eine Aktivität aufzeichnest.

Wie du Live-Tracking nutzt

iOS

Du findest die Live-Tracking-Funktion oben links auf der Trainingssetup-Seite. Tippe auf das Symbol, um sie zu aktivieren.

    

 Android

Du findest die Live-Tracking-Funktion oben links auf der Trainingssetup-Seite. Tippe auf das Symbol, um sie zu aktivieren.

   

Fehlerbehebung

Damit Live-Tracking funktioniert, stelle sicher, dass alle Einstellungen korrekt sind. Mit folgenden Tipps sollte die Live-Tracking-Funktion ordnungsgemäß funktionieren.

  1. Gehe als erstes zu deinen Privatsphären-Einstellungen und stelle sicher, dass dein Profil für Freunde oder alle sichtbar ist: Privatsphäre. Live-Tracking erfordert, dass dein Profil für Freunde oder alle sichtbar ist, abhängig davon, mit wem du deine Aktivität teilen möchtest. Wenn dein Profil privat ist, kannst du die Live-Tracking-Funktion nicht nutzen.
  2. Aktiviere mobile Daten und stelle sicher, dass du guten Empfang hast.
  3. Damit Live-Tracking funktioniert, musst du dich bewegen.
  4. Du kannst deine Live-Tracking-Aktivität nicht von deinem eigenen Konto aus sehen. Nutzer müssen mit einem anderen Konto angemeldet sein, um dein Training im „Live-Tracking"-Reiter in der App zu sehen.
  5. Aktiviere die Push-Benachrichtigungen, um jemandem mit „Live-Tracking” zu folgen. Dadurch erhältst du eine Benachrichtigung, wenn einer deiner Freunde ein Training beginnt.
  6. Hole dir die neueste Version der App. Live-Tracking ist gewöhnlich für die neueste Version optimiert.
  7. Schließe die App komplett, indem du das Beenden der App erzwingst oder den Taskmanager deines Smartphones nutzt. Wenn du die Live-Tracking-Funktion erfolgreich genutzt hast und die App nach einer Aktivität nicht zum Schließen zwingst, kann dies dazu führen, dass das Übertragen deines Standorts beim nächsten Training, das du versuchst aufzuzeichnen, scheitert.
  8. Wenn du ein Training aufzeichnest, stelle sicher, dass dein Gerät eine klare Sichtlinie zum Himmel hat, damit es präzise und zuverlässig mit einem Satelliten für deine Zeitzone verbunden ist.
  9. Es kann vom Beginn deines Trainings und dem Zeitpunkt, an dem du beginnst dich zu bewegen, bis zu fünf Minuten dauern, bis Live-Tracking funktioniert. In dieser Zeit kann die App Daten triangulieren und deinen Standort sowohl an die App als auch die Website übertragen.
Bitte kontrolliere, dass diese Voraussetzungen erfüllt sind, bevor du ein Problem mit Live-Tracking meldest. Wir haben absichtlich eine Reihe von Schritten erstellt, um sicherzugehen, dass deine Privatsphäre respektiert wird und dir niemand JEMALS ohne dein Zustimmung mit Live-Tracking folgen kann.
 
 
Bei Fragen oder Bedenken findest du Hilfe in unseren anderen Artikeln oder indem du uns eine Supportanfrage schickst.
War dieser Beitrag hilfreich?
36 von 56 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk