Trainingsdaten exportieren

Um deine Trainingsübersicht zu exportieren, klicke hier oder kopiere und füge folgenden Link in die Adresszeile deines Browsers ein: https://www.mapmyfitness.com/workout/export/csv. Melde dich anschließend mit deiner E-Mail-Adresse und deinem Passwort bei deinem MapMy-Konto an.

Screen_Shot_2018-04-25_at_5.22.46_PM.png

Nachdem du dich angemeldet hast, erscheint eine CSV-Datei in dem Ordner mit Downloads auf deinem Computer.

Die Datei wird direkt nach dem Herunterladen auf deinem Telefon geöffnet. Du kannst dir deine Trainingsübersicht auf deinem Telefon anschauen oder unten auf das Symbol zum Teilen tippen, um die Datei via E-Mail oder eine andere App an dich zu senden.

IMG_4294.PNG . IMG_4295.PNG

Sobald du die Datei auf deinen Computer heruntergeladen hast, kannst du sie in Excel öffnen und dir eine Zusammenfassung deiner Trainingsübersicht von MapMy ansehen.

Screen_Shot_2018-04-25_at_5.42.30_PM.png

 

Warum wird meine Trainingsübersicht nicht exportiert? Ich erhalte ständig eine Fehlermeldung.

Wenn du mehr als 2000 Trainingseinheiten mit deinem Konto verknüpft hast, können diese nicht manuell als CSV-Datei exportiert werden. Bitte sende uns eine Supportanfrage, damit wir dir diese Datei bereitstellen können.

Warum enthält meine CSV-Datei keine Zeitreihendaten?

Derzeit enthalten Massenexporte keine Zeitreihendaten für Trainings. Wir haben allerdings eine Option, um Trainings individuell als TCX-Dateien in der Trainingszusammenfassung auf der Website herunterzuladen. Diese enthalten Zeitreihendaten.

Gehe dazu zum Trainingskalender auf der Website, lass dir das Training anzeigen und klicke auf der Seite mit der Trainingszusammenfassung auf die TCX-Schaltfläche. Eine Datei wird daraufhin als Download auf deinem Gerät gespeichert.

Kann ich CSV-Dateien wieder in MapMy importieren, nachdem ich sie heruntergeladen habe?

Derzeit können CSV-Dateien nicht wieder in MapMy importiert werden.

Wie exportiere ich GPS-Daten eines Trainings?

Routen können individuell exportiert werden, enthalten allerdings keine Zeitreihendaten. Um eine Route zu exportieren, öffne die Liste mit Routen auf der Website und wähle eine Route aus der Liste. Sobald du auf der Seite mit den Routendetails bist, schau rechts nach einem Kasten mit Routeninformationen. Dort findest du die Option, die Route als GPX- oder KML-Datei zu exportieren.

War dieser Beitrag hilfreich?
27 von 102 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk