Autopause

   
 
Die Autopause ist eine Funktion, die automatisch aktiviert wird, wenn man 30 Sekunden lang inaktiv gewesen ist oder sich langsamer als 4 km/h bewegt. Deine Trainingszeit wird unterbrochen, die App wird jedoch weiterhin deine Distanz (mithilfe des GPS) aufzeichnen, während die App pausiert ist. Es gibt leider keine Möglichkeit, dies zu vermeiden. Aus diesem Grund ist es mit der Autopause nicht möglich, an einem Ort zu trainieren, das Training zu unterbrechen, zu einem andern Ort zu fahren und dort das Training fortzusetzen. Die gefahrene Distanz wird in die Gesamtdistanz des Trainings eingerechnet.
 
Diese Funktion ist nützlich, wenn du eine kurze Pause einlegen oder an einer roten Ampel warten musst, ist aber nicht für Aktivitäten vorgesehen, bei denen du häufig anhältst. Wenn dies dein Training negativ beeinflusst, kannst du die Autopause-Funktion deaktivieren.
 
Um die Autopause zu aktivieren/deaktivieren, öffne das Trainingssetup oder die Einstellungen der App.
 
Bei Fragen oder Bedenken findest du Hilfe in unseren anderen Artikeln oder indem du uns eine Supportanfrage schickst.
War dieser Beitrag hilfreich?
98 von 114 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk