Erste Schritte mit den MapMy-Apps (Android)

Danke, dass du MapMyFitness, MapMyRun, MapMyRide, MapMyWalk oder MapMyHike verwendest! Um die App zu öffnen, tippe auf das App-Symbol auf deinem Startbildschirm. Wenn du dich noch nicht bei uns registriert hast, tippe auf „Registrieren“, um ein Konto zu erstellen. Wenn du dich bereits registriert hast, tippe auf „Anmelden“ und gib deine E-Mail-Adresse oder deinen Benutzernamen und dein Passwort ein.

Wenn du die App zum ersten Mal öffnest, wirst du aufgefordert, MapMy den Zugriff auf deinen Standort zu erlauben, auch wenn die App gerade nicht genutzt wird. Dies ist notwendig, damit deine Trainings präzise erfasst werden können.

Nachdem du dem Zugriff auf deinen Standort zugestimmt hast, erscheint ein Tutorial, das dich mit den grundlegenden App-Funktionen bekannt macht. Du kannst dir die Aufforderung zum Standortzugriff und das Tutorial erneut anzeigen lassen, indem du die App löschst und wieder installierst.

Training aufzeichnen

Die Seite „Training aufzeichnen“ ist die Startseite der App. Wenn du zu dieser Seite zurückkehren möchtest und nicht weißt, wo du sie findest, dann tippe einfach oben links auf das Menüsymbol und wähle „Training aufzeichnen“.

Um Trainingseinstellungen wie Aktivitätsart oder Audio-Feedback anzupassen, tippe auf das Zahnrad-Symbol. Dadurch gelangst du zur Seite „Trainingssetup“, wo du u. a. die Aktivitätsart ändern, Zubehör für dein Training wählen oder Audio-Feedback aktivieren kannst. Wenn dir die gewünschte Aktivitätsart nicht angezeigt wird, tippe auf „Weitere Aktivitäten anzeigen“ und auf „Alle“, um nach der Aktivität zu suchen.

    

Wenn du die gewünschten Einstellungen vorgenommen hast, tippe auf den Zurück-Button oben links, um zur Seite „Training aufzeichnen“ zurückzukehren. Tippe dann auf den grünen Button „Training starten“, um dein Training aufzuzeichnen.

Sobald du dein Training aufzeichnest, erfasst die App deine Route und zeigt u. a. Folgendes in deinen Trainingsdetails an: Distanz, Dauer, Tempo, Kalorienverbrauch, Herzfrequenz (wenn ein Herzfrequenzmesser verbunden ist) sowie weitere Daten, die du anpassen kannst.

    

Um dein Training zu pausieren, tippe auf den Button „Training unterbrechen“. Hast du das Training unterbrochen, kannst du es entweder fortsetzen oder beenden. Um dein Training zu beenden, halte den Button „BEENDEN“ gedrückt. Wenn das Training beendet wurde, kann es nicht mehr fortgesetzt werden.

    Screenshot_2017-04-27_11.33.38.png

Nachdem du ein Training abgeschlossen hast, kannst du deinen Trainingsbeitrag anpassen. Du kannst selber wählen, welche Statistiken angezeigt werden sollen, eine Notiz hinzufügen, das Teilen auf Facebook aktivieren/deaktivieren und die Privatsphäre-Einstellung des Trainings ändern.

 Screenshot_2017-10-09-15-01-17__1_.png

Wenn du während deines Trainings Fotos gemacht hast, wird das erste Foto, das du aufgenommen hast, in deinem Beitrag angezeigt. Du kannst dieses Foto ändern, indem du auf ein beliebiges Foto unten auf dem Bildschirm tippst. Das ausgewählte Foto wird grün mit einem Stern hervorgehoben. Du kannst bis zu fünf Fotos zu deinem Training hinzufügen.

android_photos.png

Du kannst jetzt ändern, welche Statistiken in deinem Trainingsbeitrag angezeigt werden sollen, indem du mittig auf deinen Bildschirm tippst, wo „Zum Bearbeiten aufs Bild tippen“ steht. Standardmäßig werden drei Statistiken angezeigt. Diese kannst du ändern, indem einmal auf die Statistik, die du ersetzen willst, und einmal auf die Statistik, die angezeigt werden soll, tippst.

 edit_photo.png

Wichtig: Wenn du kein Foto zu deinem Training hinzufügst, kannst du die angezeigten Statistiken deines Trainingsbeitrages nicht ändern.

Tippe auf das grüne Häkchen-Symbol oben rechts, um dein Training zu speichern und mit unseren Servern zu synchronisieren.

Training eingeben

Für Indoor-Trainings oder für Trainings, bei denen kein GPS-Signal zur Distanzerfassung verfügbar ist, gibt es die Option, das Training manuell einzugeben. Dasselbe gilt auch für Trainings, die du bereits abgeschlossen hast.

Um ein Training einzugeben, tippe oben links auf das Menüsymbol mit den drei waagerechten Strichen und wähle „Training eingeben“. Auf der Seite „Training eingeben“ kannst du u. a. Datum, Art, Route (falls verwendet), Distanz, Dauer und Kalorienverbrauch des Trainings eingeben. Denke daran, deine gewünschte Privatsphäre-Einstellung auszuwählen und abschließend oben rechts auf das Häkchen-Symbol zu tippen!

Log_a_Workout_Android.png    Screenshot_2017-04-27-11-42-05.png

Trainings anzeigen

Du kannst deine Trainings jederzeit in der App oder online sehen. Um erfasste Trainings anzuzeigen, tippe auf das Menüsymbol oben links und dann auf „Trainings“.

Workouts_Android.png    Screenshot_2017-04-27-11-35-43.png

Neuigkeiten

In deinen Neuigkeiten sind all deine Aktivitäten und die deiner Freunde und der Community zu sehen. Alle Trainings und Beiträge deiner Freunde, bei denen als Privatsphäre-Einstellung „Freunde“ oder „Alle“ gewählt ist, sind hier sichtbar – so ähnlich wie in den Neuigkeiten auf Facebook.

Um deine Beiträge und Trainings sowie die deiner Freunde zu sehen, tippe auf das Menüsymbol oben links und wähle „Neuigkeiten“. Du kannst zwischen „Community“, „Freunde“ und „Ich“ wechseln.

Activity_Feed_Android.png    android_feed__1_.png

Herausforderungen

Um Fitness-Herausforderungen zu erstellen oder anzunehmen, tippe oben links auf das Menüsymbol und wähle „Herausforderungen“. Du kannst zwischen folgenden Ansichten wählen: „Meine Herausforderungen“ (Herausforderungen, an denen du gerade teilnimmst oder teilgenommen hast) und „Neue Herausforderungen“ (z. B. gesponserte Herausforderungen, die gerade laufen, an denen du aber nicht teilnimmst). Du hast auch die Möglichkeit, unten rechts auf das „+“-Symbol zu tippen, um deine eigene Herausforderung mit Freunden zu erstellen!

Challenges_Android.png    Screenshot_2017-04-27-11-36-41.png

Falls du noch keine Herausforderung erstellt hast, tippe auf den grünen Button „Herausforderung erstellen“, um loszulegen. Wenn du bereits eine Herausforderung erstellt hast, tippe auf das „+“-Symbol, um eine weitere zu erstellen.

App-Einstellungen

Um deine Benachrichtigungs-Einstellungen zu ändern und um verschiedene App-Einstellungen anzupassen, wie Audio-Feedback, Autopause, Maßeinheiten und vieles mehr, tippe oben links auf das Menüsymbol und wähle dann ganz unten „Einstellungen“.

Settings_Android.png    Screenshot_2017-04-27-11-36-57.png

Falls du weitere Fragen hast, findest du auch Hilfe in unseren anderen Artikeln, oder kontaktiere uns bitte, indem du uns eine Supportanfrage schickst.

War dieser Beitrag hilfreich?
18 von 31 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk