UA Connected Footwear FAQs

                    HOVR.jpeg

Allgemein

Was ist UA Connected Footwear?

UA Connecte Footwear enthält einen Sensor, der Laufdaten, die dir wichtig sind, erfasst und speichert. So weißt du genau, wie du dich verbessern kannst.

Wie funktionieren die Schuhe?

Ein kleiner Sensorchip ist in der Mittelsohle des rechten Schuhs eingebaut. Du wirst ihn beim Laufen absolut nicht spüren, aber dieser Sensor erfasst automatisch deine Leistungsdaten einschließlich Geschwindigkeit, Tempo, Distanz und Schritte.

Für wen sind diese Schuhe geeignet?

Für jeden Läufer, der seine Leistungsdaten erfassen, speichern und verwenden möchte. Mit diesen Schuhen und der Premium-Mitgliedschaft MVP von UA MapMyRun (im Kauf inbegriffen) erhältst du Zugang zu einem tempobasierten Audio-Coaching, das dir hilft, deine Laufleistung zu verbessern.

Welche Leistungsdaten werden erfasst?

  • Geschwindigkeit und Tempo: mi/h bzw. km/h und min/mi bzw. min/km
  • Doppelschrittlänge: Der Abstand zwischen dem aufeinanderfolgenden Aufsetzen derselben Ferse während eines Trainings*
  • Distanz: Wie weit du gelaufen bist
  • Gesamtdistanz: Zusammengefasste Distanz aller Trainings und tägliche Abnutzung
  • Lebensdauer des Schuhs: Gesamtanzahl der mit dem Schuh gemachten Schritte
  • Schrittfrequenz: Wie oft dein Fuß pro Minute den Boden berührt
  • Trainingsüberblick einschließlich Zeit, Datum, Dauer und Teilstrecken

*nur HOVR-Modelle

Werden weitere Informationen erfasst?

Ja. Der Schuh erfasst auch seine eigene Lebensdauer, indem er jeden von dir gemachten Schritt und jedes abgeschlossene Training erfasst. Wenn du 500 Kilometer erreichst, werden wir dir eine Benachrichtigung schicken, dass es an der Zeit ist, deine Schuhe zu ersetzen. Dadurch kannst du Verletzungen vermeiden, die du dir mit abgelaufenen Schuhen zuziehen kannst.

Wie lange ist die Lebensdauer dieser Schuhe?

Die Lebensdauer eines jeden Schuhs hängt natürlich von der Intensität und der Aktivitätsart ab, aber wir empfehlen eine Lebensdauer von ca. 500 km.

Wo werden die gesammelten Daten gespeichert?

Alle von UA Connected Footwear gesammelten Daten werden in der MapMyRun-App gespeichert, die zur Plattform Under Armour Connected Fitness gehört. Die MapMyRun-App ist jetzt im Apple App Store oder im Google Play Store erhältlich. Als Mitglied der App-Familie von Under Armour Connected Fitness werden deine Trainingsdaten auch mit UA Record synchronisiert. Diese Daten werden zudem lokal auf dem Chip in deinem Schuh für einen bestimmten Zeitraum gespeichert.

Hat UA diese Schuhe gemeinsam mit einem anderen Technologieanbieter entwickelt?

Under Armour hat diese Schuhe intern entwickelt und mit führenden Experten verschiedenster Disziplinen zusammengearbeitet, um diese Technik erhältlich zu machen.

Was kosten die Schuhe?

Gehe auf UA.com, um die Preise für UA Connected Footwear zu sehen.

Welche Premiumabos sind im Preis inbegriffen?

Beim Kauf von UA Connected Footwear erhältst du MVP für MapMyRun ein Jahr lang kostenlos.

Wo kann ich UA Connected Footwear kaufen?

„UA Connected Footwear“-Schuhe sind auf UA.com oder in unseren Brand-House-Geschäften erhältlich.

Wie unterscheiden sich diese Schuhe von den Standardmodellen?

UA Connected Footwear enthält in der Schuhsohle eingebaute Sensortechnologie. Der eingebaute Chip ist im Schuh eingebettet und versiegelt, und muss nicht aufgeladen werden. Die Schuhe können mit UA MapMyRun verbunden werden und sogar Trainings ohne dein Telefon aufzeichnen.

Was für Vorteile hat dieser Schuh gegenüber Konkurrenzprodukten?

Die Sensoren von Mitbewerbern sind oft nur in der Lage, Erschütterungen zu erfassen, was zu falschen und ungenauen Daten führt. Im Sinne unseres Versprechens, authentische und leistungsorientierte Sportausrüstung zu entwickeln, liefert UA Connected Footwear echte, genaue und verlässliche Informationen. Im Gegensatz zu anderen Systemen können wir unseres aktualisieren, ohne dass du den Sensor herausnehmen oder austauschen musst. Dadurch können wir noch lange nach dem Kauf neue Funktionen hinzufügen und deinen Schuh verbessern.

Kann ich meine Laufaktivitäten mit UA Record erfassen?

Derzeit kannst du Trainings mit UA Connected Footwear nicht direkt mit UA Record aufzeichnen oder synchronisieren. Allerdings werden die mit UA MapMyRun erfassten Laufaktivitäten auch in UA Record angezeigt. Dasselbe gilt auch für Läufe ohne Telefon, die mit UA MapMyRun synchronisiert werden.

Wird Gehen auch erfasst?

Der Schuh erfasst jeden deiner Schritte. Schritte, Geschwindigkeit und Distanz können direkt mit der App für sowohl Gehen als auch Laufen erfasst werden.

Können die Schuhe auch für Intervalltraining benutzt werden und wenn ja, wie?

Du kannst den Schuh für Intervalltraining verwenden, wenn du ihn zusammen mit einer Begleit-App wie UA MapMyRun benutzt. Wegen der für das Intervalltraining typischen Tempovariationen empfehlen wir nicht, dein Intervalltraining ohne eine Begleit-App zu erfassen.

Was sind die Systemanforderungen für UA Connected Footwear?

Um den Schuh verwenden zu können, muss eine MapMy-App heruntergeladen und installiert werden. Die App setzt iOS 8.0+ oder Android 4.3+ voraus.

Wie misst UA Connected Footwear meine Erholung?

UA Connected Footwear kann deine Erholung mithilfe eines Sprungtests messen, welcher die Zeit in der Luft misst und dadurch die Muskelermüdung ermittelt. Hier kannst du mehr über den Sprungtest erfahren.

Über den Sensor

Wo ist der Sensor im Schuh eingebaut?

Der Sensor ist in der Mittelsohle des Schuhs eingebettet.

Sind in beiden Schuhen Sensoren?

Nein, nur im rechten Schuh ist ein Sensor.

Muss ich den Schuh wegen der Batterie besonders entsorgen?

Die Entsorgung elektronischer Geräte ist je nach Stadt, Region und Land unterschiedlich. Bitte erkundige dich bei deiner lokalen Abfallentsorgung, wie Schuhe mit einer fest eingebauten Batterie des Typs CR2032 entsorgt werden müssen.

Verfügt der Sensor über eine GPS-Funktion?

Nein, der Sensor ist ein 3-Achsen-Beschleunigungssensor.

Muss ich den Akku aufladen oder die Batterie wechseln?

Nein, die Batterie ist dafür ausgelegt, den Schuh zu überdauern, und kann nicht ausgetauscht werden.

Wie lange hält die Batterie?

Die Batterie hat eine Lebensdauer von mindestens 3 Jahren und ist dafür ausgelegt, mindestens 500 km aktives Training erfassen zu können.

Verfügen die Schuhe über eine Bluetooth-Verbindung?

Die Schuhe sind über UA MapMyRun mit allen Geräten kompatibel, die mit Bluetooth Smart Ready ausgestattet sind.

Sind die Schuhe wasserfest und kann ich bei Regenwetter laufen?

Der Sensor ist voll im Schuh integriert und mit einem wasserfesten Gehäuse gesichert. Auf diese Weise ist der Sensor geschützt, wenn du bei Regenwetter, durch Pfützen oder über verschneite/vereiste Flächen läufst.

Warum ist der Sensorchip eingebaut und nicht herausnehmbar?

Ein eingebauter, nicht herausnehmbarer Sensor ist ausschlaggebend für eine präzise Erfassung der Trainingsdaten. Indem wir den UA-Sensor in den Schuh eingebaut haben, können wir sicherstellen, dass die Schuhe nur die tatsächlichen Laufschritte berechnet.

Wie viel wiegt der Sensor?

Der Sensor wiegt ca. 7 Gramm.

Wie lange können meine Daten in den Schuhen gespeichert werden?

Es gibt kein Zeitlimit für die Speicherung deiner Daten. Der Schuh speichert deine letzten 6 Trainingsstunden, bis der Schuh mit UA MapMyRun synchronisiert wird.

UA HOVR

Wie viele Trainings können im Schuh gespeichert werden?

Die Schuhe werden bis zu 6 Trainingsstunden lokal speichern. Dabei kann es sich um eine Mischung aus Läufen und Spaziergängen sowie verschiedener Distanzen und Geschwindigkeiten handeln.

Was passiert, wenn ich länger als 6 Stunden laufe?

Wenn du deinen Schuh nicht vor einem Lauf, der die 6 Stunden überschreitet, synchronisierst, wird das älteste Training gelöscht, um die Daten des letzten Laufs zu erhalten.

Wie schnell muss ich laufen, damit meine Schuhe mein Training erfassen?

Du kannst dein Training bei jedem Tempo erfassen, indem du eine Begleit-App wie UA MapMyRun benutzt und einfach auf Start drückst. Um dein Training automatisch und ohne Telefon aufzuzeichnen, musst du mindestens bei einer Geschwindigkeit von 8:41 min/km laufen.

Warum erfassen die Schuhe Aktivitäten erst ab einem Tempo von 8:41 min/km?

Um den Autostart auszulösen, haben wir ein Tempo von 8:41 min/km gewählt. Damit stellen wir sicher, dass nur „echte“ Trainings erfasst werden und keine „falschen“, also z. B. wenn du schnell die Straße überqueren musst. Dieses Tempo berücksichtigt auch einen langsamen Start, eine variierende Gangart und die Zeit ohne Bodenkontakt, die ausschlaggebend für die Unterscheidung zwischen Laufen und Gehen ist. Bei der Funktion Autostopp ist dagegen kein bestimmtes Tempo erforderlich. Der Sensor registriert automatisch den Moment, in dem du anfängst zu gehen, und stoppt schließlich die Erfassung deines Trainings, sobald du 5 Minuten gegangen bist.

Woran erkennt mein Schuh, dass ich nicht mehr laufe?

Die Schuhe erkennen, ob du gerade läufst oder gehst. Wenn du 5 Minuten oder länger gehst, werden die Schuhe dein Training stoppen – ausgehend von dem Zeitpunkt, an dem du angefangen hast zu gehen. Wenn du UA MapMyRun verwendest, solltest du dein Training über die App auf deinem Gerät beenden. Um auf Nummer sicher zu gehen, werden die Schuhe die Trainingsdatei nach 5 Minuten Inaktivität automatisch schließen.

Gibt es die HOVR-Schuhe sowohl als Smart-Schuhe als auch als normale Laufschuhe?

Ja. Du kannst überprüfen, ob dein Schuh mit einem Sensor ausgestattet ist, indem du beim rechten Schuh auf der Zungeninnenseite (Sonic) oder der Schuhinnenseite (Phantom) nach einem Bluetooth-Symbol und einer Nummer schaust, wie im Bild unten abgebildet. Wenn sich dort kein Bluetooth-Symbol befindet, verfügen deine Schuhe nicht über den eingebauten Sensor und können nicht mit deinem Telefon verbunden werden.

bluetooth.png

Schuhmodelle UA SpeedForm Gemini, Europa und Velociti

Wie viele Trainings können im Schuh gespeichert werden?

Die Schuhe werden bis zu 5 Läufe lokal speichern, bevor du deine Daten mit UA MapMyRun synchronisieren musst. Die maximale Obergrenze pro Trainingsdatei beläuft sich auf 47 Messeinheiten, die entweder 47 Kilometern (metrisches System) oder 47 Meilen (angloamerikanisches System) entsprechen können.

Was passiert, wenn ich zum 6. Mal laufen gehe und meinen Schuh noch nicht mit der App synchronisiert habe?

Wenn du deinen Schuh nicht vor deinem 6. Training synchronisierst, wird dein 1. Training nach dem Prinzip „First In – First Out“ gelöscht.

Wie schnell muss ich laufen, damit mein Schuh mein Training erfasst?

Du kannst dein Training bei jedem Tempo erfassen, indem du eine Begleit-App wie UA MapMyRun benutzt und einfach auf Start drückst. Um dein Training automatisch und ohne Telefon oder ein begleitendes Gerät aufzuzeichnen (freies Laufen), musst du drei Minuten lang eine Geschwindigkeit von 6:50 min/km laufen.

Warum erfasst der Schuh Aktivitäten erst ab einem Tempo von 6:50 min/km?

Um den Autostart auszulösen, haben wir ein Tempo von 6:50 min/km gewählt. Damit stellen wir sicher, dass nur „echte“ Trainings erfasst werden und keine „falschen“, also z. B. wenn du schnell die Straße überqueren musst. Dieses Tempo berücksichtigt auch einen langsamen Start, eine variierende Gangart und die Zeit ohne Bodenkontakt, die ausschlaggebend für die Unterscheidung zwischen Laufen und Gehen ist. Bei der Funktion Autostopp ist dagegen kein bestimmtes Tempo erforderlich. Der Sensor registriert automatisch den Moment, in dem du anfängst zu gehen, und beendet dein Training, sobald du 3 Minuten gegangen bist.

Woran erkennt mein Schuh, dass ich nicht mehr laufe?

Wenn du eine Begleit-App wie UA MapMyRun verwendest, werden die App und der Schuh dein Training aufzeichnen, bis du dein Training über die App beendest.

Wenn du mit Autostart läufst (freies Laufen) und eine Pause von 3 Minuten oder länger einlegst (d. h. anhältst oder gehst), speichert der Schuh denjenigen Zeitpunkt als Ende des Trainings, zu dem du zum Gehen übergegangen bist. Wenn du wieder anfängst zu laufen, zeichnet der Schuh dies als neues Training auf.

Gibt es die Schuhmodelle UA SpeedForm Gemini, Europa und Velociti sowohl als Smart-Schuhe als auch als normale Laufschuhe?

Ja. Du kannst überprüfen, ob dein Schuh mit einem Sensor ausgestattet ist, indem du beim rechten Schuh auf der Zungeninnenseite nach einem Bluetooth-Symbol und einer Nummer schaust, wie im Bild unten abgebildet. Wenn sich dort kein Bluetooth-Symbol befindet, verfügen deine Schuhe nicht über den eingebauten Sensor und können nicht mit deinem Telefon verbunden werden.

bluetooth.png

Mehrere Geräte

Kann ich mehr als ein Paar Schuhe mit UA MapMyRun synchronisieren? (Beispiel: Ich möchte mit einem Paar UA HOVR Sonic und einem Paar UA HOVR Phantom laufen, muss ich etwas anders machen?)

Du kannst mehrere Schuhe mit UA MapMyRun koppeln.

Kann ich UA Connected Footwear mit dem UA Band verbinden?

Nein, derzeit nicht.

Wenn ich mit dem UA Band und UA Connected Footwear laufe, wird mein Training dann doppelt angezeigt?

Ja, das UA Band wird ein gesondertes Training aufzeichnen, unabhängig von UA MapMyRun.

Wenn ich mit „UA Sport Wireless Heart Rate“-Ohrhörern und UA Connected Footwear laufe, wird mein Training dann doppelt angezeigt?

Nein, „UA Sport Wireless Heart Rate“-Ohrhörer zeichnen keine Trainings auf.

Kann ich UA Connected Footwear mit Samsung Gear verbinden?

Nein, derzeit nicht.

 

Falls du Fragen oder Bedenken haben solltest, schicke uns eine Supportanfrage und einer unserer Mitarbeiter wird dir weiterhelfen!

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk